Hochsensibel: Besonderes Einfühlungsvermögen für Beruf und Karriere

StN, vom 02.09.2012 14:20 Uhr Stuttgart – „Hochsensibilität bezeichnet eine außerordentliche Empfindlichkeit des Nervensystems auf äußere Einflüsse”, berichtet Coach Dr. Sylvia Löhken, die sich in ihrem Buch „Leise Menschen – starke Wirkung” mit Introvertiertheit, aber auch Hochsensibilität beschäftigt. „Deshalb leiden hochsensible Personen schnell an...
mehr

Beruf: Einfühlungsvermögen macht den Unterschied

Gerade Männer tun sich oft schwer mit der Erkenntnis, dass Gefühle auch im Beruf wichtige Erfolgsfaktoren sind. Sonst würden sie häufiger ihre soziale Intelligenz trainieren. Machen wir uns nichts vor: Entscheidend für eine gute Karriere ist nur selten das Fachwissen. Gute Karten dagegen haben Menschen, die eine Situation schnell erfassen, überzeugend sprechen und andere für eine Sache...
mehr

Emotionale Intelligenz

Von wem wurde der Terminus „emotionale Intelligenz“ 1990 ursprünglich eingeführt? Was beschreibt das Konzept der emotionalen Intelligenz? Auf welcher Theorie beruht es? Wer verdeutlichte schon Jahr 1920 an einem prägnanten Beispiel die Wichtigkeit von sozialer Intelligenz? Was ist wichtig für jeden, der Erfolg in Beruf und Leben haben möchte? Wie lautet die griffige Erfolgsformel...
mehr