Wie komme ich an einen Punkt, an dem ich meine Bedürfnisse schneller und besser verstehe?

Unter Bedürfnis verstehen wir in der Alltagssprache Verlangen, Wunsch, Ansprüche, auch „wachsende Bedürfnisse“ oder etwas meist Materielles zum Leben Notwendiges.[1][2] Hier kommt eines der wichtigsten Aspekte der emotionalen Intelligenz[3] ins Spiel, nämlich die Selbstwahrnehmung. Emotional intelligente Menschen können nicht nur sehr gut und differenziert wahrnehmen, wie sie sich selbst...
mehr

Wie richte ich meinen inneren Kompass aus?

Was können wir tun, wenn wichtige persönliche oder berufliche Entscheidungen anstehen, oder wir in ganz alltäglichen Situationen einen guten Impuls gebrauchen können? Eine zuverlässige Hilfe ist in solchen Fällen unser „innerer Kompass“- unsere innere Weisheit, die wir auch als Intuition bezeichnen. Sie übermittelt uns Botschaften aus unserem Unterbewusstsein und zeigt uns so den Weg,...
mehr

EQ Beitrag im KGS Bremen Magazin: Über emotionale Reife

Mein Artikel erschien im KGS Bremen Magazin im Juni/Juli 2017 unter dem Schwerpunktthema: „Über emotionale Reife“. Das KGS Bremen Magazin ist ein zweimonatlich erscheinendes Printmagazin mit Themen und Terminen für mehr Leichtigkeit, Lebensfreude, Gesundheit, Inspiration und natürliche Potentialentfaltung im praktischen Alltag. Für weitere Informationen folgen Sie nach Lektüre...
mehr

Ziele: Lassen Sie los

Kleben Sie an einem Ziel – zu sehr? Lernen Sie „Loslassen“. Seien Sie mutig, werfen Sie Ihre Prinzipien auch einfach mal über Bord. Für durchschlagenden Erfolg ist manchmal  gerade dies ein Schlüssel. Lassen Sie einfach mal los. Was geschieht, wenn der Bogenschütze das Ziel anvisiert hat und den Pfeil nicht loslässt? Er ermüdet. Was passiert, wenn er den Bogen...
mehr

Ziele: Bleiben Sie dran wie eine Briefmarke

Bei der Entscheidung für ein neues Ziel – für eine neue Vision –  kann es vorkommen, dass wir uns selbst „überschätzen“ darin, was wir in einem Jahr zu leisten im Stande sind. Das Leben wird uns Hinweise geben, aus denen wir in Dankbarkeit lernen dürfen – nun gut. Einstein folgend können wir jedoch realisieren, was wir uns vorzustellen vermögen. Unser...
mehr