Stressmanagement

Ziele: Lassen Sie los

Kleben Sie an einem Ziel – zu sehr? Lernen Sie „Loslassen“. Seien Sie mutig, werfen Sie Ihre Prinzipien auch einfach mal über Bord. Für durchschlagenden Erfolg ist manchmal  gerade dies ein Schlüssel. Lassen Sie einfach mal los. Was geschieht, wenn der Bogenschütze das Ziel anvisiert hat und den Pfeil nicht loslässt? Er ermüdet. Was passiert, …

Ziele: Lassen Sie los Weiterlesen »

One Moment Meditation – Deutsch

Stille in einer hektischen Welt Wie viele alltägliche Momente gehen Ihnen „verloren“,z.B. an der Kasse im Supermarkt, im Stau auf der Autobahn oder in langweiligen Meetings? Was wäre, wenn Sie solche Momente dazu nutzen könnten, um ruhiger, ausgeglichener und zufriedener zu werden? Wie das geht? Martin Boroson gibt darauf eine einfache Antwort: One Moment Meditation. …

One Moment Meditation – Deutsch Weiterlesen »

Ein Phänomen mit zwei Seiten: Guter Stress – schlechter Stress

Von Stress spricht heute jeder. Ob in der Schule, im Beruf oder beim Einkauf im Supermarkt. Stress scheint heutzutage allgegenwärtig zu sein. Doch was ist eigentlich Stress? Der ungarisch-kanadische Arzt Hans Selye prägte den Begriff Stress bereits 1936 und beschrieb damit eine »unspezifische Reaktion des Menschen auf jegliche Anforderung«. Stress, abgeleitet vom lateinischen »stringere« für …

Ein Phänomen mit zwei Seiten: Guter Stress – schlechter Stress Weiterlesen »

Hochsensibilität

Hochsensibilität – Fluch oder Segen? Wie wird Hochsensibilität definiert? Wie hoch ist der prozentuale Anteil hochsensibler Menschen in der Bevölkerung? In welchem Zusammenhang kann Hochsensibilität Fluch sein? Inwiefern kann Hochsensibilität Segen und echte Gabe sein? Welche Vorteile gibt es?  Welche Vorteile kann einem Unternehmen insbesondere ein hochsensibler Mitarbeiter bieten? Gibt es hochsensible Führungskräfte? Und ist …

Hochsensibilität Weiterlesen »

Tödliche Psychopharmaka – Geschäft mit der Schaffung von Krankheistbildern 1/2, German

  „Nebenwirkung Tod oder Suizid durch synthetische Psychodrogen … Mit immer neuen Raffinessen wird für jede menschliche Regung und Gefühlslage, ein neues Krankheitsbild katalogisiert, für immer neue Medikamente, welche auf Verkaufszahlen warten – … Geld verdienen mit der vollkommenen synthetischen, medikamentösen Überwachung und Steuerung aller unserer Emotionen und Stimmungen. Dabei hat es die Natur so eingerichtet, …

Tödliche Psychopharmaka – Geschäft mit der Schaffung von Krankheistbildern 1/2, German Weiterlesen »

Achtsamkeit

Als welche Eigenschaft von Persönlichkeit kann Achtsamkeit verstanden werden? Wozu ist Achtsamkeit als „Methode“ dienlich? Wodurch wurde Achtsamkeit bekannt? Welches sind die die „vier Grundlagen der Achtsamkeit“ nach buddhistischer Tradition? Wie kann ich durch Achtsamkeit meine Handlungsfähigkeit aufrecht erhalten? Und wie kann ich Achtsamkeit im persönlichen Alltag umsetzen? Für das Gelingen wovon ist gerade Achtsamkeit der Schlüssel? …

Achtsamkeit Weiterlesen »

Eine dramatische Realitätsprüfung emotional nicht intelligenter Führung

„Melburn McBroom war ein tyrannischer Chef, der seine Mitarbeiter mit seiner Launenhaftigkeit einschüchterte. Das wäre vielleicht nicht aufgefallen, hätte McBroom in einem Büro oder in einer Fabrik gearbeitet. Aber McBroom war Flugkapitän. Als Mc Broom sich irgendwann im Jahre 1978 im Anflug auf Portland, Oregon, befand, bemerkte er ein Problem mit einem der Fahrgestelle. Also …

Eine dramatische Realitätsprüfung emotional nicht intelligenter Führung Weiterlesen »

Achtsam gegen den Stress

Autorin: Andrea Pawlik „Meine Güte, was für ein Stress!“ Das sagt sich leicht. Aber hat jeder Beschäftigte auch wirklich gleich Stress, nur weil sich Arbeit auf seinem Schreibtisch stapelt? „Stress ist etwas, das ungesunden Druck in mir auslöst“, sagt Sozialwissenschaftlerin Anke Brandt aus Kiel, die Berufstätige beim Selbstmanagement coacht. „Wenn viel zu tun ist, ich …

Achtsam gegen den Stress Weiterlesen »

Schlechter Chef ist inakzeptabel: Mehrheit würde Jobangebot ausschlagen oder kündigen

Beschäftigte in Deutschland sind mehrheitlich nicht bereit, sich mit einem Chef abzufinden, der nicht ihren Vorstellungen entspricht 56 Prozent würden „auf jeden Fall“ oder „sehr wahrscheinlich“ kündigen oder ein Jobangebot ausschlagen. Dies ist eines der spannendsten Ergebnisse einer deutschlandweiten Befragung zum „idealen Chef“, die das internationale Trainingsunternehmen BEITRAINING unter Mitarbeitern mittelständischer Unternehmen durchgeführt hat. Bei …

Schlechter Chef ist inakzeptabel: Mehrheit würde Jobangebot ausschlagen oder kündigen Weiterlesen »

Wachsende Opferzahl: Burnout ist Folge schlechter Führung

Autor: Klaus Werle Die Zahl der Burnout-Opfer unter Managern wächst rasant. Die Krankheit ist auch eine Folge schlechter Führung. Jetzt zeigt eine Umfrage: Gerade die Leistungsträger fühlen sich bei der Prävention von Unternehmen und Vorgesetzten im Stich gelassen. Obwohl die Erkrankungszahlen steigen und allein etwa im ersten Halbjahr 2011 jede siebte Krankmeldung auf Burnout oder …

Wachsende Opferzahl: Burnout ist Folge schlechter Führung Weiterlesen »